Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Februar 2010

morgen abend (22.02.10) findet um 18:30 uhr im festsaal (schlossplatz 5) die nächste (4.) sitzung des studierendenparlaments (sp) der uni münster statt. thematisch dürfte vor allem der tagesordnungspunkt „Aktuelle Entwicklung Studentenwerk“ auch für die interessierte öffentlichkeit von bedeutung sein.

über die aktuellen tendenzen des studierendenwerks kann mensch sich zum beispiel beim fh asta (meldung, kommentar, pm) und im aktuellen semesterspiegel (seite 24) informieren. weitere wichtige themen scheint es momentan in der studierendenschaft nicht zu geben und so bastelt auf der sitzung nur noch der asta ein bisschen weiter an seinem personaltableau.

absolutistischredeleitend

das einfordern eines geschäftsordnungsfesten präsidiums ist bei hopowatch wahrlich nichts neues und so liefert das protokoll der 2. sitzung mal wieder grund zur verwunderung:

Das Präsidium weist auf die eigene Möglichkeit, die Redezeit zu begrenzen, da sein Beitrag häufig das eigentliche Thema verlasse. Jochens Redezeit wird vom Präsidiums auf 3 Minuten begrenzt.

die geschäftsordnung lautet hierzu übrigens eindeutig uneindeutig wie folgt:

Der Präsident/ die Präsidentin hat das Recht, einen Antrag nach seinem/ ihrem Ermessen aufzugliedern und entsprechend diskutieren zu lassen. Er/ sie kann die Redezeit begrenzen, einen Redner/ eine Rednerin zur Sache oder zur Form rufen und ihm/ ihr das Wort zum betreffenden Tagesordnungspunkt entziehen wenn der Redner/ die Rednerin einer zweimaligen Aufforderung zur Sache zu reden oder bei seinen/ ihren Ausführungen die Form zu wahren, nicht nachkommt.

Advertisements

Read Full Post »